top of page

Huch, die Angst ist da!


  • Titel: Huch, die Angst ist da! Wie sich Kinder und Eltern mit ihrem Angstmonster aussöhnen können

  • Autoren: Ulrike Légé und Fabian Grolimund

  • Herausgeber : Hogrefe Verlag, 2021, 160 Seiten

  • ISBN 978-3-456-86119-7

  • Lesealter: Kinder zwischen 6 und 11 Jahren



Jedes Kind muss im Laufe seiner Entwicklung lernen mit Ängsten umzugehen. Manchen Kindern gelingt dies von selbst, andere benötigen zur Bewältigung ihrer Ängste die Hilfe ihrer Eltern und manche Kinder brauchen dabei die Unterstützung durch Fachkräfte.


Das Buch „Huch, die Angst ist da!" ist ein Sach- und Mitmach-Buch rund um das Thema Angst. Das Buch informiert Kinder und Eltern umfassend zum Thema "Angst", es ist in einen

Elternteil und einen Kinderteil unterteilt. Es ist empfehlenswert, zuerst den Elternteil zu lesen und erst danach gemeinsam mit den Kindern den Kinderteil zu bearbeiten. So können Eltern sich mit Hilfe des Buches über ihren eigenen Zugang zum Thema bewusstwerden und auf Fragen der Kinder eingehen. Auf manchen Seiten können Kinder direkt die eigenen Gedanken ins Buch zeichnen oder schreiben.

Die Illustration ist sehr ansprechend, da eine Art Comic Style gewählt wurde, so dass die Bilder keinesfalls langweilig oder kindisch wirken, sondern sehr lebhaft und anschaulich das jeweilige Thema vermitteln.


Das Buch richtet sich auch an Personen, welche in den Bereichen Psychologie, Therapie, Sozialarbeit und Schule tätig sind. Es bietet einen umfassenden Informationsteil zum Thema "Kinderängste" und viele praktische Anregungen für die pädagogische oder therapeutische Arbeit mit Kindern.


Einziger Kritikpunkt ist für mich das gewählte Format, da das Buch relativ dick ist und das Hineinschreiben und Zeichnen vermutlich etwas schwierig wird. Das lässt sich jedoch sehr einfach mit einem bereitgelegten Blatt Papier lösen, was ich ohnehin bevorzugen würde, da ich das Hineinschreiben in Bücher grundsätzlich nicht so gerne mag.


Ich empfehle dieses Buch allen Erwachsenen, welche Kinder bei der Bewältigung ihrer Ängste unterstützen möchten.


Martina Lemp

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page