top of page

Mo., 21. Okt.

|

Online Vortrag

FÜR MITGLIEDER: Vier große Entwicklungsfelder bauen Resilienz auf

Wie können wir ein Kind führen und begleiten, damit es Verantwortung für sein Leben übernimmt, sich auf Beziehungen einlässt und das umsetzt, was es als wichtig und wertvoll erlebt?

FÜR MITGLIEDER: Vier große Entwicklungsfelder bauen Resilienz auf
FÜR MITGLIEDER: Vier große Entwicklungsfelder bauen Resilienz auf

Zeit & Ort

21. Okt. 2024, 19:00 – 21:00

Online Vortrag

Über die Veranstaltung

Der beharrliche Blick auf die Einzigartigkeit und Potenzialität des Kindes stärkt es in seiner Person und baut seine Widerstandskraft auf. Wie können wir ein Kind führen und begleiten, damit es Verantwortung für sein Leben übernimmt, sich auf Beziehungen einlässt und das umsetzt, was es als wichtig und wertvoll erlebt?

Vier Entwicklungsfelder und zwölf „Wegweiser“ bieten eine hilfreiche Struktur, um mit dem Kind auf diesen Weg

zu gehen.

Ziele:

Eine erprobte und wissenschaftlich fundierte Struktur kennenlernen, die uns hilft, Kinder

in ihrer Selbstgestaltung zu begleiten.

An konkreten Beispielen aus dem Erziehungsalltag erkennen, wie Kinder in ihrer Widerstandskraft und in ihrem Selbstwert gestärkt werden.

Referent:

Andreas Hausheer, Lehrer, Erwachsenenbildner, Experte für Existenzielle Pädagogik

Stellvertretender Obmann des Instituts für Existenzielle Pädagogik

Pädalogos, Werkstatt für Existenzielle Pädagogik, Sempach (CH):

https://www.existenzielle-erziehung.ch

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page