Kosmo & Klax.
Alle Geschichten zum Erleben.

von Helmig, Alexandra und Haberstock, Christine (2008): München:Mixtvision Verlag.

Kosmo, das Eichhörnchen, und sein Freund Klax, der Apfel, der so gerne ein verwunschener Froschkönig wäre, nehmen den Leser mit auf eine Erlebnisreise durch Natur und Jahreszeiten.

Im Lauf von Sommer, Herbst, Winter und Frühling lernt man viele weitere Freunde der beiden kennen, Lilli Graumaus, die vornehme Frau Gans, Herrn Mümmelmann, Bibo den Biber oder die kluge Eule. 

Jedes der Tiere ist einzigartig und hat seine Eigenheiten, doch wenn sie miteinander in Konflikt geraten, so wird dieser stets freundschaftlich gelöst.

So wie jedes der Tiere seine Besonderheiten hat, so ist auch jede Jahreszeit etwas Besonderes. Ob Sommerfest, Drachensteigen, die Freude über die erste Schneeflocke oder das zurückkehrenden der Störche birgt jeder Abschnitt im Jahreskreis neue aufregende Dinge, die Kosma & Klax mit ihren Freunden erleben.

Das Besondere an diesem Buch sind aber sicher die 32 Erlebniskarten, die abgestimmt auf die 32 Geschichten, Aufgaben für die Kinder bereithalten. Das Picknick mit den Lieblingskuscheltieren, das Kirschkern-Weitspucken oder der Sternenhimmel, der fürs Kinderzimmer gebastelt wird, sind nur einige Beispiele, die es den Kindern ermöglichen, die gelesenen Geschichten mitzuerleben.

Alexandra Helmig hat mit Kosmo und Klax sehr sympathische Charaktere geschaffen, sie beschreibt alles sehr anschaulich und viele Dialoge machen den Text sehr lebendig. Die Illustrationen von Christine Haberstock sind – passend zum Text – sehr dynamisch und strahlen durch den intensiven Farbeinsatz Lebensfreude aus.

Die ungewöhnliche Verpackung – Buch und Karten stecken einer Hülle aus Naturkarton – fallen in unserer Plastikverpackungs-Welt positiv auf, selbst dann, wenn sie vielleicht unter dem Eifer der kleinen Leser vielleicht schnell leiden sollte.

Ein äußerst empfehlenswertes Buch, an dem Kinder ab 3 Jahren sicher ihre Freude haben und das auch für die Eltern, als Vorleser und Unterstützer bei den Aufgaben, sehr vergnüglich ist.

Karin Mayer

  • Grey Facebook Icon

© Österreichischer Kinderschutzbund – Wien